Tristan Brandt

959 Heidelberg (Heidelberg / Deutschland)

Interessante Fakten

Geburtsjahr:
1985

Küchenstil:
Gourmetküche, kreativ, regional

Talente:
Markenbotschafter, Showkochen, Rezeptentwicklung, TV

Auszeichnungen:
– 2011 „Vize-Koch des Jahres“
– 2 Sterne im Michelin
– 18 Punkte im Gault Millau

„Wer etwas im Leben erreichen will, muss hart dafür arbeiten.“
Tristan Brandt

Tristan Brandt

„In der obersten Etage des angesagten Mannheimer Restaurants steigen die kulinarischen Fähigkeiten nicht von 0 auf 100, sondern direkt auf 200. Tristan Brandts Kreationen sind genial gut, ohne arrogant zu sein.“
Star-Eater

Tristan Brandt zeichnet sich nicht nur durch seine exzellente Kochkunst aus, er ist ebenso Unternehmer, Netzwerker und Nachwuchsförderer.

Der Spitzenkoch arbeitete direkt nach seiner Ausbildung in der Sternegastronomie bei Manfred Schwarz in Heidelberg. Danach setzte er seine Karrierelaufbahn in der Kaderschmiede Schwarzwaldstube, bei Harald Wohlfahrt, einem der renommiertesten Köche Deutschlands, fort. Sein eigener Stil etablierte sich insbesondere durch seine Auslandszeit, unter anderem beim französischen Dreisternekoch Jean-Georges Klein und dem Zweisternekoch Stefan Stiller in Shanghai. Ein weiteres Highlight seiner Laufbahn war seine Zeit als Schiffskoch auf der MS Europa. Im Sommer 2013 gestaltete er ein Restaurant der Zukunft für das Modehaus Engelhorn – das Opus V. Bereits ein Jahr nach der Eröffnung erhielt er dafür den ersten Michelin Stern, sowie 16 Punkte im Gault Millau. Zwei Jahre später folgte der zweite Stern und 18 Punkte im Gault Millau, was Brandt damals zum jüngsten Zweisternekoch Deutschlands machte. Über 5 Jahre war er bei Engelhorn Gastro GmbH Geschäftsführer von neun Gastronomie Häusern und verantwortlich für über 130 Mitarbeitern.  Seit Juli 2020 ist er Geschäftsführer im Restaurant 959 in Heidelberg. Darüber hinaus ist er als Patron und Namensgeber für das Gourmet-Restaurant „epoca by Tristan Brandt“ des 5-Sterne Superior Hotels Waldhaus Flims in der Schweiz verantwortlich.

Durch sein breit aufgestelltes Netzwerk ist er auf zahlreichen Veranstaltungen der Szene tätig, berät andere Gastronomen und entwickelt stetig neue Kreationen. So unterstützt er als Juror den bekannten Wettbewerb „Koch des Jahres“, gibt Masterclasses auf diversen Branchenevents oder ist in bekannten TV- Formaten, wie „ready to beef“ oder „Mein Lokal-dein Lokal“ präsent.